Informationen zum Umsteigen verbessern

Antworten
Anbeku
Beiträge: 33
Registriert: 25. Mai 2022, 10:30

Informationen zum Umsteigen verbessern

Beitrag von Anbeku »

Hallo zusammen,

an einer Haltestelle wie Normaluhr oder auch Aachen Bushof umzusteigen ist ohne besondere Ortskenntnisse schwierig. Es gibt viele Haltestellenmasten die weit verstreut sind und unter denen teilweise keine Sichtbeziehung besteht, was eine spontane
Orientierung vor Ort sehr schwierig macht. Neaveo ist hier schon einen guten Schritt nach vorne gegangen, in dem bei allen Umsteigehaltestellen mit einem Klick den Lageplan abrufen kann. Das ist schon recht hilfreich, könnte aber noch auffälliger verlinkt sein. Nach meiner, nicht notwendigerweise repräsentativen Übersicht, kenne viele Nutzer diese Funktion nicht, obwohl sie sie oft gut gebrauchen können.
Die Karten sind allerdings PDF-Versionen der gedruckten Aushanginformationen und daher mit ihrem starren Format nur bedingt für das Smartphone geeignet.
Ich frag mich, warum man so etwas überhaupt braucht. Bisher werden Haltestellen in der interaktiven Karte punktförmig dargestellt, aber eigentlich liegen dem AVV doch die exakten Koordinaten jedes Haltestellenmastes vor, wie man auf dem Open-Data-Portal sehen kann. Die fajhrplandaten enthalten auch die Mast-genauen, angaben. Warum kann man dann die Abfahrts- und ankunfstspunkte nicht in der interaktiven Karte da anzeigen wo sie wirklich sind? Dann bräuchte es die Lagepläne gar nicht. Man könnte dann sogar einen Weg zum Umsteigen routen. Ich stelle mir das wahrscheinlich wieder alles viel zu einfach vor, aber im Prinzip sind doch alle Daten vorhanden, die dazu nötig wären.

Viele Grüße
Andreas
Thomas (AVV)
Beiträge: 27
Registriert: 24. Februar 2022, 09:27

Re: Informationen zum Umsteigen verbessern

Beitrag von Thomas (AVV) »

Hallo Andreas,
ja das gibt es und die Daten liegen auch, zumindest teilweise, vor. Das "Zauberwort" heißt Umsteigebauwerke und dahinter stecken z.B. auf Basis der tatsächlichen Wege berechnete Umsteigezeiten. Das wird benötigt, um so etwas wie eine "barrierefreie Auskunft" zu ermöglichen. Wir sind da seit vielen Jahren dran und haben in unseren Daten dazu viel gearbeitet.

Die entsprechende Checkbox habe ich ein paar mal angekreuzt und in unser Testsystem eingespielt. Die Ergebnisse waren dabei recht durchwachsen. Wir sind daher weiter am eingeben, testen und feintunen. Auch in Zusammenarbeit mit den Herstellern. Erst wenn die Auskunft nicht schlechter, sondern besser ist werden wir uns an die Darstellung an der Oberfläche machen. Es wäre ja auch irritieren, wenn für den Umstieg zwischen zwei Masten der Normaluhr plötzlich ein aus vier einzeln aufgeführten Teilwegen bestehender Weg ausgegeben würde. Daher wird es leider noch etwas dauern, bis da etwas zu sehen ist.

Viele Grüße
Thomas
Antworten